Lübecker Autorenkreis

und seine Freunde e.V.

 

 

Literarischer Frühschoppen

Rückschau auf die Frühschoppen 2013

283. Literarischer Frühschoppen

24. November 2013

33 Jahre Lübecker Autorenkreis

 

„Kennenlernen – aufeinander zugehen“ statt. Unser Mitglied Therese Chromik (Husum/Kiel) stellte ihren neuen Band „Mit meinen Armen teile ich das Meer“ - Ausgewählte Gedichte - vor. Der in Bad Saarow bei Frankfurt/Oder lebende Schriftsteller Till Sailer las seine beiden (kurzen) Geschichten „Der Weg nach Golzow“ und „Verirrung“ sowie einen Auszug aus seinem Brahms-Roman „In Liebe – Ihr Johannes Brahms“.

281. Literarischer Frühschoppen

29. September 2013

 

Es lasen Alexander Neufeld, Lübeck, u.a. aus seinen Gedichtbänden "Tränenblutung" und "das tägliche" sowie Elisabeth Melzer-Geissler, Horst (Elmshorn), aus dem von ihr kürzlich herausgegebenen "Alt-Dresdner Lesebuch".

279. Literarischer Frühschoppen

26. Mai 2013

 

Dieter Bührig stellte sein neues Buch, den historischen Roman „Die verschollene Jungfrau“ vor. Ein junger Restaurator wird mit der Restauration der Sandstein-Figurengruppe der Klugen und Törichten Jungfrauen im Lübecker St. Annen-Museum beauftragt. Sie gehörte einst zur Burgkirche, die 1818 abgerissen wurde. Seitdem fehlt eine der Figuren. Wo ist die fünfte Törichte geblieben? Ein Restaurator verliert sich im Schicksal der Jungfrau.

277. Literarischer Frühschoppen

24. Februar 2013

 

Die Lyrikerin Silke Peters aus Stralsund stellte ihren kürzlich erschienenen Gedichtband „Ich verstehe nichts vom Monsun“ vor. „Das Faszinierende an ihrer Lyrik ist eine Spannung der Sprache“ (FAZ). Gleichwohl geizt dieses Werk mit Schönheit nicht. Neben der Lyrik an diesem Morgen wurde auch Prosa vorgestellt: Gundula Thors (Hamburg) las aus der Krimi-Anthologie „Mordkompott, Meerumschlungen“ ihre Shortstory „Pilze machen Wangen rot“, die im historischen Lübeck spielt.

282. Literarischer Frühschoppen

27. Oktober 2013

33 Jahre Lübecker Autorenkreis

 

"Kennenlernen - aufeinander zugehen" - Es lasen Carmen Winter, Frankfurt/Oder neue Lyrik und Kurzprosa und Bodo Heimann, Kiel, aus seinem neuen Gedichtband "Blaue Stunde".

280. Literarischer Frühschoppen

30. Juni 2013

 

Dr. Jürgen Schwalm referierte über das Thema „Ich soll auf meine besondere Weise berichten“ – Ein Leben für die deutsch-französische Völkerverständigung: Annette Kolb (1870 – 1967).

278. Literarischer Frühschoppen

28. April 2013

 

Der Lübecker Autorenkreis erinnerte an die Bücherverbrennung in Deutschland vor 80 Jahren. Einführung: Dr. Jürgen Schwalm. Texte von Else Lasker-Schüler, Alfred Kerr, Irmgard Keun, Kurt Tucholsky und Erich Kästner lasen Regine Mönkemeier, Jürgen Schwalm, Dorothea Dageförde, HannaH Rau und Klaus Rainer Goll.

276. Literarischer Frühschoppen

27. Januar 2013

 

"Über das Altern - Von der Lust zur wohlwollenden Selbstbetrachtung"

Jürgen Haese las - und zeigte einige Fotos - aus seinem Reisetagebuch "Fremd in Asien", das von einer fernen Welt erzählt und von seinen persönlichen Erfahrungen des Alterns, die er unterwegs gesammelt hat.