Lübecker Autorenkreis

und seine Freunde e.V.

 

 

Friedrich Mülder

geboren 1932 in Bad Bentheim, studierte Architektur und Bildende Kunst. Der Diplom-Designer und Innenarchitekt etablierte sich neben seiner gestalterischen Tätigkeit als Autor. Er lebt, nach Jahrzehnten in Kiel, heute als freier Schriftsteller in Solla, Bayerischer Wald. Nach einer Reihe von Gedicht- Erzähl- und Essaybänden veröffentlichte er zuletzt "Zum Abend hin", Gedichte, und "Gebrannte Kinder", Erzählungen. Als Organisator und Vorsitzender des Literaturhauses Schleswig-Holstein ist er heute dessen Ehrenvorsitzender. 1993 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz verliehen.