Lübecker Autorenkreis

und seine Freunde e.V.

 

 

Fabian Rose

Fabian Rose ist seit 1981 gebürtiger Lübecker und war schon in seiner Grundschulzeit sehr interessiert am Schreiben von Geschichten, später auch am Zeichnen und Malen sowie am Komponieren und Texten von Liedern am Klavier und an der Gitarre. Auch das Schreiben von Gedichte in Deutsch, später auch in Englisch und Irisch, sowie in einer selbstentwickelten Sprache, gehört seit seinem 14. Lebensjahr zu seinen Interessen.

Nach einem abgeschlossenen Lehramtsstudium für Musik und Englisch, sowie verschiedenen Praktika, begeistert er sich für demokratische Pädagogik als zukunftsweisende Alternative zum Regelschulsystem. Neben seinem Roman Mori (siehe unten) veröffentlichte er diverse Beiträge mit Lyrik und Prosa in verschiedenen Anthologien.

 

Weitere Werke sind bereits verfaßt - andere schon in Arbeit - und warten auf Veröffentlichung.

 

 

Veröffentlichungen

Mori - Vergessen in der Unendlichkeit

Die Zeit scheint stehengeblieben zu sein in der abgelegenen Kleinstadt, in der der junge Lehrer David O'Dhúghaill seine erste Stelle antritt. Ein uraltes Geheimnis liegt über dem Ort und seinen Bewohnern. Fasziniert von der sich allmählich enthüllenden Vergangenheit forscht David nach und kommt einer gefährlichen Verschwörung auf die Spur. Wem kann er noch trauen?

 

Trigaverlag, 108 Seiten. Erschienen: 2001, Paperback

ISBN 978-3-89774-162-1

EUR 8,80

 

auch für EUR 7,49 als eBook hier erhältlich